Upcycling: Geschenke einpacken mit selbstgemachten Geschenkanhängern

Zu Weihnachten habe ich mir für Euch was Neues einfallen lassen, nämlich eine kleine Verpackungsinspiration à la Resteverwertung. Kraftpapier und Schwarz kennt ihr schon als eine meiner Lieblingskombis, aber das Besondere an diesen Geschenkanhängern ist, dass es sich um ein Upcycling handelt. Ihr braucht also nicht viel um diese Geschenkanhänger selbst zu machen. Wahrscheinlich habt ihr alle Materialien zu Hause. So ging es zumindest mir.

Upcycling mit Packpapier und einem alten Marker. DIY Geschenkanhänger zu Weihnachten mit grafischem Muster

Und da Video eine super Sache ist, habe ich dieses Mal ein kleines How-to-Video für Euch gemacht. Dort seht ihr die einzelnen Schritte und verwendeten Materialien. Dennoch will ich kurz auf die Materialien eingehen. Aber dann könnt ihr direkt loslegen.

Einfache Resteverwertung mit Packpapier, Graupappe und einem alten Marker. Fertig ist das Verpackungsdesign!

Geschenkanhänger Materialtipps – was ihr braucht:

  • Packpapier/Kraftpapier
    Sowohl für die Geschenkanhänger als auch als Geschenkpapier habe ich Packpapier verwendet. Das bekommt man bei Online-Bestellungen gerne ma mit dazu. Es dient als Polstermaterial und kommt meistens in den schönsten Brauntönen daher. Aus diesem Altpapier lässt sich so viel machen, also unbedingt aufheben!
  • Graupappe
    Um die Anhänger zu verstärken habe ich sie auf Graupappe aufgeklebt. Auch die Pappe müsst ihr nicht kaufen. Ihr findet sie gerne als Verstärkung an Blöcken und Notizbüchern, aber auch in stabilen Briefkuverts oder als Rückwand bei vielen Dingen im Schreibwarenhandel. Je nachdem wie dick euer Packpapier ist, müsst ihr die Anhänger auch gar nicht verstärken.
  • Einen alten Marker
    Die Muster habe ich mit einem alten Marker gemacht. Der schreibt nicht mehr so richtig gut, aber für die Muster ist das ideal. Denn wir wollen ja diese Unperfektheit und Ungleichmäßigkeit.
  • Weisse Lochverstärkungsringe
    Für diese Geschenkanhänger habe ich einfache weiße selbstklebende Lochverstärker verwendet. Denn ich finde zusammen mit dem weißen Namenspapierchen machen sich die Verstärker sehr gut. Ihr findet Lochverstärkungsringe in jedem Schreibwarenladen und bei mir sind sie einfach ständig im Einsatz.
  • Ein kleines Stück weisses Papier
    Damit sich die Namen gut von den Mustern abheben, habe ich sie auf warmes creme weißes Papier geschrieben. Schaut doch mal, was ihr so findet
  • Ein wenig weihnachtliches Grün
    mit den Tannenzweigen machen die Geschenke richtig was daher. Aber es gibt auch anderes weihnachtliches Grünzeug. Schaut mal in eurem Vorgarten. Ich bin mir sicher, ihr werdet fündig.

Diese kleine Liste müsst ihr nicht vollständig vorliegen haben. Da ist noch jede Menge Raum für Improvisation. Ich bin gespannt, was ihr zaubert!

Mach die Geschenkanhänger einfach selbst – mit Materialien die ihr nicht kaufen braucht.

Das How-to Video auf IG TV:

Ich habe das Video ursprünglich für Instagram-TV erstellt ( Ich habe meinen IG TV Kanal hier eingebettet ). Falls ihr es noch nicht tut: Ihr dürft mir gerne auf Instagram folgen. In nächster Zeit soll es vermehrt Videos geben. Im Kopf hab ich noch so die ein oder andere Idee die raus muss. Und Videos sind unkompliziert und machen zudem noch jede Menge Spaß. Ich hoffe, ihr seht das ähnlich.

Im Video seht ihr alle einzelnen Arbeitsschritte. Damit ihr Euch nicht 5 Minuten lang anschauen müsst, wie ich die Anhänger ausschneide, habe ich bei manchen Abschnitten die Geschwindigkeit erhöht. Es soll sich ja keiner langweilen. Aber ihr wisst ja, dass ihr die Möglichkeit habt vor und zurück zu spulen und auch Stopp zu machen, wenn ihr parallel basteln wollt.

Auch wenn Videos toll sind, zeige ich Euch hier noch ein paar Bilder, des Endergebnisses. Feedback ist immer gern gesehen, in den Kommentaren oder auch als Nachricht. Wenn ihr das DIY ausprobiert, freue ich mich auch sehr über eine Verlinkung oder das Taggen bei Instagram etc. Ich bin ja soo neugierig. Aber jetzt wünsche ich Euch erstmal eine gemütliche und kreative Adventszeit und fröhliches Geschenke Verpacken.

Unterschiedliche Muster, die man mit einem alten Marker gestalten kann.
Als Geschenkpapier bietet sich natürlich auch an Packpapier zu verwenden. Vielleicht in einem etwas anderen Farbton, wie die Geschenkanhänger.
Wenn man das Papier vor dem Aufkleben noch einmal ordentlich knautscht, erhält es wunderschöne Knicke und Falten.
Etwas weihnachtliches Grün darf in keinem Fall fehlen. Schaut mal, was ihr so vor der Tür finden könnt.

Noch mehr Verpackungsinspiration nötig?

Wenn Euch das noch nicht genug war, dann schaut Euch doch mal diese minimalistisch reduzierten Geschenkanhänger für Weihnachten an. Als Konfettipost-Abonnent sind die Druckvorlagen kostenlos zum Download verfügbar. Ihr könnt direkt loslegen. Mehr Infos zu den Druckvorlagen auf den Produktseiten.

Zur Konfettipost-Anmeldung könnt ihr Euch einfach in unten stehendes Formular eintragen. Damit bekommt ihr moderne Ideen und Inspiration demnächst direkt in eure Inbox. Abmeldung natürlich jederzeit möglich.

Mehr Infos zur Konfettipost

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.