5 Stempel Ideen: was ihr mit selbstgeschnitzten Stempeln alles machen könnt

Ihr wisst es bereits: ich bin dem Stempelwahn verfallen und schnitze einen Stempel nach dem anderen. Das macht auch richtig viel Freude und ist ein richtig gelungenes Feierabendprogramm in Pandemie Zeiten. Was mir aber noch viel mehr Freude macht als die Stempel selbst zu schnitzen, ist es sie zum Gestalten zu benutzen. Ich habe 5 Stempel Ideen für Euch im Gepäck, was ihr alles mit euren selbstgeschnitzten Stempeln anstellen könnt. Los geht’s.

Kurzer Hinweis noch an dieser Stelle: Wenn ihr Euch für Material zum Schnitzen von Stempeln interessiert, dann solltet ihr diesen Blogbeitrag lesen. Ausserdem habe ich alle Ideen aus diesem Blogpost mit den “Happy Herbst” Stempeln gestaltet. Für das 5-teilige Stempelset habe ich eine Schnitzvorlage erstellt, so dass ihr auch genau diese Stempel schnitzen könnt.

Hier gibt’s noch einen Überblick über diesen Blogbeitrag für ungeduldige Leser:
Mit einem Klick auf die Überschrift gelangst du direkt zur entsprechenden Stelle.

  1. Blogposts rund ums Thema Stempeln

    Weitere ausführliche und informative Beiträge zum Thema

  2. Umschläge gestalten

    Mit selbstgeschnitzten Stempeln lassen sich schnell schöne Umschläge gestalten und herstellen. Ganz einfach und wirklich ruckzuck gemacht.

  3. Geschenkpapier selbst herstellen

    Mit Stempeln lassen sich wunderschöne Musterpapiere erstellen, die jedes Geschenk richtig rausputzen. Wie ich das gemacht habe und worauf ihr achten solltet lest ihr hier.

  4. Geschenkanhänger bestempeln

    Dein Altpapier gibt so einiges her. Daraus können schöne Anhänger in groß und klein entstehen. Das i-Tüpfelchen bei Geschenken.

  5. Kleine Schachteln fertigen

    Geh einen Schritt weiter und mach aus deinen Musterpapieren schöne langlebige Geschenkverpackungen.

  6. Notiz- und Skizzenbücher verschönern

    Stempel sind hervorragend dazu geeignet Notizbücher zu verschönern oder auch um damit in Skizzenbüchern zu arbeiten. Wird völlig unterschätzt.

  7. Schnitzvorlagen, Stempelinspiration und mehr?

    Schnitzvorlagen, die es bei mir zum Download gibt

1. Stempel Idee: Umschläge gestalten

Herbstliche Stempellei auf Toned Paper.

Mit Stempeln lassen sich super schnell wunderschöne Umschläge gestalten. Am besten eignet sich dafür ein auserwählter Stempel, denn das Muster sollte nicht zu unruhig werden. Für das Adressfeld könnt ihr ein Rechteck ausschneiden. Legt es über die Adressfeldstelle und stempelt drüber. So bekommt ihr eine saubere leere Fläche mit gerade Kanten.

Herbstliche Stempellei auf Toned Paper.

Probiert auch mal farbige Papiere aus und auch gerne andere Stempelfarben. Im Beispiel hier habe ich für den grünen Umschlag auch grüne Stempelfarbe verwendet. Ebenso für den roten Umschlag dunkelrote Farbe.

Ihr könnt auch einen bereits gefalteten bzw. gekauften Umschlag bestempeln. So verpasst ihr eurer Post gleich einen persönlichen Touch.

2. Stempel Idee: Geschenkpapier gestalten

Geschenkpapier selber machen: Einfach mit Muster bestempeln.

Es müssen ja nicht gleich mehrere Meter sein, aber das Gestalten von Geschenkpapier lohnt sich in jedem Fall. Ich habe mit den “Happy Herbst” Stempeln zum einen Rollenpapier gestaltet und zum anderen auch kleine einzelne Papierbögen. Die kleinen Papiere reichen ja auch meist schon aus und machen so viel daher.

Dabei habe ich hier auch mal nur einen Stempel verwendet und diesen unregelmäßig rotiert für ein zufälliges Muster. Für die größeren Papiere habe ich auch mehrere Stempel kombiniert. Die “Happy Herbst” Stempel sind da ein super Team, denn ich habe lange an der perfekten Kombination von 5 Stempeln getüftelt. Ein Typo-Stempel musste mit dazu, der große Pilz als Blickfänger, ein länglicher Stempel als Dreiergrüppchen getarnt und die Eichel und das Blatt als “Lückenfüller”. Man braucht eine gewisse Varianz in den Größen um kontinuierlich ein gleichmäßiges Muster bedrucken zu können.

Stell dein eigenes Geschenkpapier her.

Als Papiere würde ich Euch eher raue Papiere empfehlen. Das Toned Paper im Bild ist von Van Gogh ( unbeauftragte Werbung ), das recycelte Rollenpapier ist ein Skizzenpapier von gerstaecker ( ebenfalls unbeauftragte Werbung ). Im Künstlerfachbedarf gibt es oft auch Kraftpapier in Rollen. Das geht natürlich auch immer.

3. Stempel Idee: Geschenkanhänger entwerfen

Verschiedene Anhänger Formate für unterschiedlich große Stempel

Sie sind das i-Tüpfelchen einer Geschenkverpackung: Die Geschenkanhänger. Manch böse Zungen behaupten sie wären unnötig, aber ich habe Euch schon oft das Gegenteil bewiesen, nicht wahr? Falls ihr ein bischen Geschenkanhänger Inspiration braucht, dann schaut doch mal unter diesem Link hier. Da gibt’s Geschenkanhänger satt.

Kleine runde Anhänger mit selbstgeschnitztem Stempel

War also klar, dass ich mit den Herbst Stempeln auch ein paar Geschenkanhänger produziere und mir auf Halde lege. Ich habe dazu alte Versandpappe zurecht geschnitten. Je nach Motiv habe ich große oder kleine Kreise ausgeschnitten oder auch längliche Anhänger. Auch hier lohnt es sich mal mit farbigen Motiven zu experimentieren.

Altes Versandmaterial recyceln und Geschenkanhänger daraus machen.

Einem Sechser im Lotto kommt natürlich die Kombination aus bestempeltem Geschenkpapier und Geschenkanhänger mit Stempelmotiv gleich. Fast zu schön zum Auspacken.

Unschlagbar: Mit Stempeln bemustertes Geschenkpapier und Geschenkanhänger

4. Stempel Idee: Kleine Schachteln oder Tüten basteln

Manche Geschenke lassen sich sehr schwer oder sagen wir unschön verpacken, weil das Geschenk eher unförmig ist. Dann bietet es sich an eine kleine Schachtel oder eine Geschenktüte zu basteln um das Geschenk darin zu verstauen.

Schnell & schön: Geschenkverpackung mit selbstgemachten Papieren falten.

Gemusterte Papier sind für solche schnell gebastelten Geschenkverpackungen prädestiniert. Deswegen war mir beim Entwerfen der Kalligrafie Plätzchen Anhänger von Anfang an klar, dass ich auch ein gemustertes Papier mit anbieten werde, dass man als Plätzchen Tüte verwenden kann. Man kommt wunderbar mit einem A4 Bogen aus.

Bei Schachteln die aus einem Unterteil und einem Deckel bestehen, kann sogar mit dem Papier variiert werden.

Für kleine Schachteln muss hingegen schon etwas gefaltet werden. Ich nutze dafür ein Scoring Board ( unbeauftragte Werbung ) und es hat mir schon vieles an Arbeit abgenommen. Damit lassen sich im Übrigen auch super Briefumschläge vorfalzen. Das Schöne ist, man kann für den Deckel und den unteren Teil unterschiedliche Papiere verwenden. Oder auch identisch gemustertes Papier, aber in unterschiedlichen Farben. Da gibt es viel Raum für Ideen.

Papierschachteln selber herstellen und kleine Schätze darin aufbewahren.

5. Stempel Idee: Skizzen- oder Notizbuch bestempeln

Mit Stempeln kann man auch schön im Skizzenbuch experimentieren.

Ja, warum nicht auch mal etwas bestempeln, was man anschließend nicht direkt verschenkt oder versendet? Im Skizzenbuch kann man kreativ werden und Spaß haben mit den Stempeln. Kombiniere sie mit Zeichnungen oder einfach ein paar Notizen oder der Wochenübersicht. Alles ist erlaubt, hauptsache es macht Spaß. Probiert es mal aus!

Für mich sind die kleinen Stempel auf jeden Fall kleine Stimmungsaufheller, wenn man mal gerade wieder auf der Suche ist nach ein wenig Platz im vollen Terminkalender.

Schnitzvorlagen, Stempelinspiration und mehr?

Ich hoffe, Euch haben meine Ideen gefallen. Wenn ihr Papierideen habt, die ich ergänzen oder auch mal ausprobieren soll, dann freue ich mich über eine Nachricht. Und wenn ihr jetzt auch loslegen wollt mit dem Stempeln, dann seien euch diese Schnitzvorlagen ans Herz gelegt:

Die “Nur Mut” Schnitzvorlage eignet sich bestens um sich an das Thema ranzutasten, denn als Konfettipostabonnent*in kannst du sie dir neben vielen anderen Freebies kostenlos herunterladen. Die Konfettipost lohnt sich aber sowieso. Ihr bekommt Bescheid, wenn es neue Produkte wie eben Schnitzvorlagen gibt. Der Newsletter ist natürlich mit Liebe von mir kuratiert und zusammengestellt, vielleicht habt ihr ja auch Lust Teil der Konfetticommunity zu sein? Mehr Infos gib’s unter diesem Link.

Blogposts rund ums Thema Stempeln

Last but not least, will ich dich noch auf diese Blogposts hinweisen, unter anderem zum Thema Stempelmaterial. Viel Spaß!

2 Kommentare

  1. Pingback: Stempel selber machen: Was brauche ich zum Schnitzen von Stempeln?

  2. Pingback: Adventskalender selber machen: Druckvorlage, DIY-Anleitung & Füllideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.