Moderne Geschenkanhänger mit Aufklebern selbst gestalten

Moderne Geschenkanhänger mit Aufklebern selbst gestalten ( Teil 1 von 5 )

Wer mir schon eine Weile hier oder in den sozialen Medien folgt, der weiß, wie gerne ich Handlettering mag. Aber auch wenn Handlettering gerade total im Trend liegt, gibt es auch andere moderne Möglichkeiten mit Typografie kleine Produkte sehr ansprechend, modern und schick zu gestalten. Und weil ich schon alleine beim ersten Nachdenken über diesen Blogbeitrag so viele Ideen dazu hatte, die nicht in einen einzigen Beitrag passen, wird es eine kleine Serie geben. Um das Thema besser zu veranschaulichen und eine praktischen Nutzen für Euch zu bieten, habe ich Geschenkanhänger/Platzkarten ausgewählt, um Euch meine Vorgehensweise zu erklären. Ich hoffe ihr fühlt Euch inspiriert und setzt vielleicht die ein oder andere Idee in die Tat um.

Den Anfang machen Geschenkanhänger, die nur mit Aufklebern gestaltet worden sind.

Das Format

Zuerst schneidet ihr Euch aus dem Fotokarton Rechtecke zu. Ich habe hier eine Größe von 100x55mm genommen. DIe Höhe ist gleich der Höhe von Visitenkarten, deswegen ist mir das Format sehr vertraut und es hat eine angenehme Größe. Wenn ihr eine andere Größe wählt, bedenkt, dass die Kanten auf der Lochseite ja noch abgeschnitten werden, so dass zum Beispiel ein sehr niedriges Format schnell sonderbar wirkt. Das abgeschnittene Stück sollte ein wenig breiter sein, als das Loch inklusive Lochverstärker.

Um nicht ständig neu abmessen zu müssen, empfiehlt es sich eine Schablone herzustellen, die ihr dann einfach über das Rechteck legt. So lassen sich die überstehenden Ecken leicht mit der Schere abtrennen. Wenn ihr eine Schneidemaschine habt und euren ersten Anhänger zurecht geschnitten habt, nehmt die Abschnitte und legt sie als Winkel in die Schneidemaschine ein. Aus so bekommt ihr Geschenkanhänger mit den exakt gleichen Winkeln.

Das Lochen und Verstärken

Anschliessend wird gelocht. Ich empfehle das Lochen mit einer Lochzange, da ihr besser einsehen könnt, wo das Loch gestanzt wird. Bei den meisten Lochzangen lässt sich zudem ein Abstand zum Rand hin einstellen. Aber ein Locher tut den Job auch sehr gut. Es ist in diesem Fall nur etwas aufwändiger.

Im Anschluss an das Lochen, könnt ihr direkt die Lochverstärkungsringe anbringen. In diesem Fall habe ich weiße Lochverstärker verwendet, da ich zusammen mit dem Grau eine eher leichte und cleane Ästhetik vor Augen hatte. Natürlich gibt es die Lochverstärker auch in ganz vielen anderen Farben. Ich bringe sie meist nur auf einer Seite an. Aber auch das ist Geschmackssache.

Das Anbringen der Aufkleber

Und jetzt kommt der spassigste Teil: Das Anbringen der Aufkleber! Erstmal ist es natürlich wichtig, dass ihr ne ordentliche Auswahl an Buchstaben habt. Ich für meinen Teil finde diese Alphabet-Aufkleber total nützlich, denn man kann ja mit ihnen alles Mögliche beschriften. So zum Beispiel auch Notizbücher, Ordnerrücken etc. Deswegen landen sie eigentlich immer in meinem Einkaufskorb, wenn ich irgendwo welche erspäht habe. Man sollte schon darauf achten, dass die Farbauswahl nicht zu wild wird. Ich habe mich aus diesem Grund für schwarz, weiss und transparent entschieden. Der Kreativität sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Logisch ist, dass man bei einem kompletten Zitat nicht zur grössten Schrift greifen sollte. Dann passt schlichtweg nicht alles drauf.

Das Layout

Hier mal grundsätzlich meine Gedanken zum Layout: Weniger ist mehr! Bei der Gestaltung der Geschenkeanhänger hier bin ich jeweils bei einer Schriftfamilie geblieben. Ein Schriftmix wäre mir zu unruhig gewesen. Da kombiniere ich dann lieber fertige Anhänger mit je unterschiedlichen Buchstaben. Ansonsten gilt: Buchstaben in Kästen lassen sich gut “stapeln”. Buchstaben in Kreisen kann man gut leicht drehen, so dass es aussieht, als würden die Buchstaben tanzen. Experimentiert mit weit auseinander gesetzten Buchstaben, oder setzt sie mal ganz eng aneinander oder sogar überlappend. Die Leserichtung muss nicht immer von links nach rechts sein. Die Anhänger bieten sich geradezu an, um von oben nach unten zu lesen. Muss es immer der ausgeschriebene Name sein, oder reicht auch schon eine Initiale oder vielleicht ein Spitzname?

Habt viel Freude beim Gestalten und Verschenken!

 

Moderne Geschenkanhänger mit Aufklebern selbst gestalten – Was ihr dazu braucht:

  • grauer Fotokarton
  • Schneidemaschine ( oder Schere und Lineal )
  • Schere
  • Lochverstärkungsringe in weiß
  • Lochzange ( oder auch einfach einen Locher )
  • Weiße Schnur zum Befestigen der Anhänger
  • Typo-Aufkleber in verschiedenen Varianten ( gibt’s bei Idee Creativ, Staples und anderen gut sortierten Papeterieläden )

 

Hier geht es im Übrigen zu den anderen Beiträgen dieser kleinen Serie:

Moderne Geschenkanhänger mit Aufklebern selbst gestalten.

Quadratische Geschenkanhänger mit Stempeln beschriften.

4 Kommentare

  1. Pingback: Moderne Geschenkanhänger mit dem Dymo individuell beschriften

  2. Pingback: Quadratische Geschenkanhänger mit Stempeln beschriften

  3. Pingback: DIY Idee: Moderne Geschenkanhänger mit Schablonen selber machen

  4. Pingback: Geschenkanhänger selbst machen mit Letterpress Buchstaben Freebie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.