Wie könnt ihr eine moderne nachhaltige Hochzeit feiern? Konkrete Infos & Ideen

Wie kann man eine nachhaltige Hochzeit feiern ohne auf viele Dinge zu verzichten? Umweltfreundlich und nachhaltig soll die Hochzeit sein, aber auch modern und stilvoll? Und müssen Hochzeiten eigentlich immer riesige Feste sein oder kann man auch mit den engsten Freunden familiär, persönlich und trotzdem festlich feiern? Ja, geht das denn überhaupt? Oder bedeutet nachhaltig gleichzeitig minimalistisch und passt deswegen so gar nicht zum Thema Hochzeit?

Entspannt eine nachhaltige Hochzeit planen? Man muss nur wissen wie!

Ich muss ehrlich sagen, so als Brautpaar hat man es heutzutage nicht so leicht. Es gibt tausende Dienstleister und man sieht schnell den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Zu viel, zu laut, zu unpersönlich, nicht passend. Nachhaltigkeit? Weit gefehlt! Die Vorfreude, die sich langsam steigert, wird oft schon im Keim ertsickt, wenn man sich das erste Mal ernsthaft mit der Planung beschäftigt.

Aaaaber, aaaber… es geht auch anders. Und es ist nicht kompliziert und unpersönlich. Und nachhaltig geht es auch. Versprochen! Ich war Teil eines Styled Shoots für eine nachhaltige Hochzeit, die Euch hoffentlich viel Inspiration bietet und den ersten Schritt Richtung nachhaltige Hochzeit vereinfacht.

Eine nachhaltige Hochzeit als Styled Shoot?
Die Vorgeschichte

Als Pia von the.eco.wedding mich ansprach, ob ich denn eventuell Interesse an einem Styled Shoot hatte, war ich neugierig. Styled Shoots sind Hochzeiten, die von einer Reihe Dienstleister aus der Hochzeitsbranche geplant und durchgeführt werden. Es handelt sich in den allermeisten Fällen um inszenierte Hochzeiten. So auch in diesem Fall.

Ich werde tatsächlich desöfteren für solche Shoots angefragt, aber in letzter Zeit habe ich alles abgelehnt. Warum? Die Konzepte, die realisiert werden sollten wurden immer pompöser, überzogener und teils recht unrealistisch. Meine Papeterie bzw. die minimalistische DIY Philosophie dahinter, hat in meinen Augen dazu nicht wirklich gepasst.

Die Konsequenz für mich war es bisher die Anfragen abzulehnen und meine Zeit in sinnvolle, umweltfreundliche und realistische Papeterie-Konzepte zu stecken, so wie beispielsweise das Diy Papeterie Set.

Warum habe ich dann nicht auch diese Anfrage abgelehnt? Pia hatte sich ein Konzept überlegt, in dem ich mich zu hundert Prozent wieder fand. An oberster Stelle stand die Nachhaltigkeit. Am besten wäre es doch Ideen zum Selbermachen anzubieten? Ihr könnt Euch denken, dass ich da nicht lange gezögert habe. Es sollte modern werden, liebevoll und persönlich. Weit weg von Eiche rustikal und ungebügelten Öko-Servietten. Ich wusste es wird gut und wie kam es? Die Ergebnisse sind weitaus besser als nur gut. Ihr dürft Euch gerne selbst ein Bild davon machen.

Und damit ihr ein bisschen mehr als bloße Bildinspiration habt, fasse ich Euch noch ein paar Besonderheiten, Tipps und Ideen zum Thema nachhaltige Hochzeit zusammen. Die beteiligten Dienstleister*innen mit nachhaltiger Hochzeitsphilosophie verlinke ich Euch gleich mit. Los geht’s!

Gesamtorganisation des Styled Shoots zum Thema nachhaltige Hochzeit:

Wie bereits oben schon erwähnt hat sich Pia von Eco Wedding um die Organisation gekümmert. Ich selbst war beim Shooting gar nicht vor Ort. Die Idee und das Konzept stammen von ihr. Sie hat auch einen ausführlichen Beitrag zum Shoot geschrieben, den ihr lesen solltet. Der Styled Shoot fand in Stuttgart statt, d.h. die meisten Dienstleister, die ich nennen werde und die Teil davon waren, kommen auch aus diesem Raum.

Die tollen Fotos in diesem Beitrag stammen allesamt von Marcel Widmann. Er hat auch einen kleinen feinen Blog, in dem es um nachhaltige Hochzeiten geht.

Detailreiches Video zum Styled Shoot

An dieser Stelle möchte ich außerdem Juliane erwähnen, deren vielfältige Arbeit ich sehr schätze. Als Fotografin und Videografin hat sie ein besonderes Auge für wunderschöne Details. Auf ihrem Instagram Profil gibt sie außerdem regelmäßig tolle nachhaltige DIY-Tipps. Sie hat den Styled Shoot als Videografin begleitet. Das Video gibt einen wunderschönen Einblick, aber seht doch selbst:

Welche Punkte muss man beim Planen einer nachhaltigen Hochzeit beachten?

Umweltfreundliche Papeterie

Da das Thema Papeterie ja mein Metier ist, habe ich gedacht, es wäre zu schade, das Thema hier in zwei Sätzen zu umreißen. Deswegen gibt’s einen eigenen Blogbeitrag dazu. Die nachhaltige Hochzeitspapeterie im Styled Shoot habe ich als Do-it-yourself Papeterie entworfen.

Ein kleiner Teil der Papeterie stammt nicht von mir, aber ist so großartig, ich muss kurz darauf eingehen: Das Eheversprechen wurde auf Saatpapier von heylittlegreen gedruckt. Der Name verrät es schon: Im Papier sind Samen enthalten. Deswegen wird in der Zeremonie auch das Versprechen zerschnitten und anschließend eingepflanzt. Nach dem Motto: Lasst unsere Liebe wachsen! Was für eine tolle symbolische Geste! Jaaaa und viel nachhaltiger gehts ja nicht, wenn daraus schon neue Pflanzen wachsen, oder?

Das Eheversprechen wurde nach der Trauung zerschnitten und anschließend eingepflanzt.
Liebesworte aus denen neues Leben entsteht. Großartig, oder?

Nachhaltige Brautmode

Hochzeitskleid und Outfit des Bräutigams

Grundsätzlich gilt hier wie bei jeder Mode eben: Second Hand ist besser als Neu. Und wenn es denn neu sein soll, dann sollte man darauf achten, dass es lokal produziert wird und auch nachhaltig zertifiziert ist. Das Brautkleid im Styled Shoot ist ein Outlet-Kleid von Boutique Liebe, was auch eine super Lösung ist. Denn auch Brautkleider werden in Kollektionen rausgebracht, die kurzlebig sind.

Manche Kleider kann man auch nach der Hochzeit weiter tragen. So lassen sich Elemente austauschen, kürzen oder auch färben. Mittlerweile gibt es sogar Brautkleider, die man durch geschicktes Kombinieren und Austauschen der Elemente auch für die standesamtliche Trauung ( eher schick ) und zur kirchlichen Trauung ( festlicher ) tragen kann. Quasi zwei Kleider in Einem. Genial, oder?
Der Bräutigam hat es natürlich etwas leichter und kann sein Outfit noch für viele Anlässe tragen. Das Outfit im Styled Shoot stammt übrigens auch von Boutique Liebe und ist wie ich finde ohne Fliege etc. auch für viele andere Feste tragbar. Obwohl ich finde, dass Holzfliegen eigentlich ständig getragen werden sollte. So ein cooles Accessoire!

Süße Outfits für die Blumenkinder

Die festlichen Outfits der Blumen-Kinder sind von Emmeli-Babyclothing. Ich finde sie traumhaft süß. Bei allen Kleidungsstücken handelt es sich um handgemachte Einzelstücke, die aus recycelten Kleidern hergestellt werden.

Ein veganes Brautstyling und recycelter Schmuck

Veganes Styling mit Naturkosmetik

Es gibt mittlerweile gottseidank einige Stylisten, die ausschließlich mit Naturkosmetik arbeiten. Carehair aus Tübingen gehört dazu und versucht neben der Verwendung von veganen und tierversuchsfreien Produkten auch sonst den ökologischen Fußadruck so gering wie möglich zu halten. Das Brautstyling im Styled Shoot wurde von Carehair professionell durchgeführt. Und hey, das Endergebnis spricht für sich.

Immer mehr Stylisten setzen ausschließlich auf Naturkosmetik.

Hochzeitsschmuck und Trauringe

Das Thema Schmuck ist bei Hochzeiten nicht wegzudenken. Schön finde ich es, wenn Schmuck an diesem besonderen Tag weitergegeben wird. Aber nicht immer ist das so möglich oder auch gewollt, bzw. Schmuck vorhanden. Die gute Nachricht ist: Man kann auch Edelmetalle recyceln oder Second Hand Diamanten in ein neu angefertigtes Schmuckstück einsetzen. Die Trau- und Ohrringe wurden von der Goldschmiedin Patricia Heckler in ihrem Atelier in Bad Camberg gefertigt. Sie legt großen Wert auf Langlebigkeit sowie faire und nachhaltige Produktion der Rohstoffe.

Aus recycelten Edelmetallen kann neuer schöner Schmuck entstehen.

Schmucktasche für die Trauringe

Die kleine Schmucktasche für die Trauringe aus dem Shooting besteht aus in Deutschland gefertigtem Filz. Das Filz wird aus Schafswolle gewonnen, so dass das Endprodukt natürlich zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist. Mathilda K. fertigt viele schöne Produkte aus diesem nachwachsenden Naturmaterial.

Die Schmucktasche für die Eheringe ist aus Filz gefertigt.

Die Location und das Catering

Die Eselsmühle in Stuttgart in Leinfelden-Echterdingen

Der Styled Shoot fand in der Eselsmühle statt. Eine schöne und nachhaltige Lösung, denn die wunderschöne Mühle ist nicht nur eine Traumlocation, sondern bietet auch selbst die Gastronomie ( und es muss nicht alles mit viel Aufwand rangekarrt werden ) mit an. Hierbei wird stark auf biologische und regionale Herkunft der Lebensmittel geachtet. In der hauseigenen Backstube wird frisches Brot in demeter Qualität gebacken.

Kaffee & Kuchen an der frischen Luft?

Ausserdem ist die Hochzeitslocation super gelegen und sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsitteln zu erreichen. Das ist durchaus auch ein Punkt, den es bei der Wahl einer nachhaltigen Location zu beachten gibt.

Vegane Hochzeitstorte, Dessert und Törtchen

Kuchenbuffet und gebackene Leckereien

Die Hochzeitstorte, der Nachtisch und die Kekse wurde im Styled Shoot von The Kaek beigesteuert. Komplett vegan und sogar glutenfrei. Neben Gaumschmaus heisst es hier auch Augenschmaus. Seht Euch diese schönen Törtchen an! Kleine Kunstwerke.

Handgemachtes Keramikgeschirr

Im Zusammenspiel mit der Keramik von Töpfertempel kommen die Küchlein sehr gut zur Geltung. Das langlebige Tongeschirr entsteht in Handarbeit in Stuttgart und so eine Hochzeit ist erst der Anfang für die schönen Teller und Schalen. Hach.

Biologischer Wein und Sekt

Ihr legt besonderen Wert auf eure Weinauswahl und möchtet gerne den Wein selbst aussuchen? Hochwertig, regional und bio? Kein Problem. Wein und Sekt kommen in diesem Fall von Weingut Idler.

Wunderschöne Hochzeitsdeko zum Leihen

Wenn man zusätzlich zur Ausstattung der Location noch Möbiliar oder besondere Dekoelemente benötigt, kann man diese durchaus auch leihen. Beim Styled Shoot kam zum Beispiel ein gebrauchter und upgecycelter Traubogen zum Einsatz. Stühle, Lampen und Kerzenhalter sind auch schöne Dekoelemente, bei denen es sich lohnt sie zu leihen.

Es gibt eine große Auswahl an Traubögen zum Leihen.
Ich liebe im Übrigen dieses Set up der Sektbar. Muss ich nicht viel zu sagen, oder?

Regionale und saisonale Blumen

Der Brautstrauß und nachhaltige Blumendeko

Wunderschöner Brautstrauß mit saisonalen und regionalen Blumen

Neben dem Möbiliar stammen auch die Blumen stammen von decor + more. Hierbei gilt es auf regionale Blumen zu setzen, was natürlich bedeutet, dass je nach Jahreszeit unterschiedliche Blumen erhältlich sind. Pia hat dazu einen super informativen Instagram-Post geschrieben. Auch zum Thema nachhaltige Trockenblumen gibt es einen Beitrag. Ihr müsst Euch nicht das Wissen einer Floristin aneignen, aber gezielte Fragen stellen darf jeder. Sucht Euch einen Dienstleister*in, dem ihr diesbezüglich vertrauen könnt.

Den Brautstrauß für die Ewigkeit bewahren

Eine schöne und nachhaltige Idee ist auch die Brautkette von Atelier Idea, in die Blüten des Brautstraußes eingearbeitet werden können. Die Kette ist aus teilweise aus Bio-Harz, tierversuchsfrei und wird in Deutschland gefertigt. So habt ihr noch lange etwas von eurem Brautstrauß.

Kleine feine nachhaltige Details

Eins meiner Lieblingszitate ist ja von Charles Eames und lautet: “The details are not the details, they make the design”. Ich stimme dem voll und ganz zu. Aber stooop! Das heisst nicht, dass man es übertreiben muss. Gezielte und kleine Accessoires haben viel mehr Wirkung als völlig überfrachtete Tische und Buffets.

Gravierte Glashalme als Gastgeschenk

Klein und fein finde ich beispielsweise die gravierten Glashalme, die ihr auf den Fotos sehen könnt. Sie können so wunderbar als Gastgeschenk mit nach Hause genommen werden, sind langlebig und einfach so viel wertiger als ihr Äquivalent aus Papier oder gar Plastik.

Gravierte Glashalme sind ein schönes nachhaltiges Gastgeschenk.
Cheers!

Umweltfreundliche Kerzen und Konfetti?

Und noch ein Beispiel, dass ein nachhaltig hergestelltes Äquivalent in vielen Fällen auch die bessere Wahl sein kann, sind die schönen Kerzen von Herbarium. Sie sind nicht nur schön, sondern auch aus Pflanzenwachs, vegan, mineralöl-, palmöl- und tierversuchsfrei.

Und zum Schluss noch ein wenig Konfetti? Ich verstehe durchaus, dass man auf Konfetti als Allerletztes verzichten möchte.Hi hi. Aber gottseidank gibt es da einige umweltfreundliche Lösungen. Im Shoot kam Saatgutkonfetti zum Einsatz. Ähnlich wie beim Saatpapier, darf aus dem Konfetti neues Leben wachsen. Das Konfetti ist komplett ökologisch abbaubar und hinterlässt keinerlei Rückstände ( außer vielleicht schöne Blumen ).

Ansonsten kann ich auch nur empfehlen Blütenkonfetti selbst herzustellen. Einfach Blüten sammeln, rupfen und trocknen. Sieht toll aus, riecht oft noch viel besser! Genauso gut kann man aber auch mit einem Locher Blätter lochen und hat so im Nu DIY Laub-Konfetti. Es gibt so viele tolle Alternativen.

Ich hoffe sehr, dass die Bilder Euch gefallen und ihr ein paar Ideen für Euch mitnehmen konntet. Wenn ich etwas vergessen habe oder Fragen offen geblieben sind, freue ich mich über einen Kommentar oder eine Nachricht.

Enstpannt und nachhaltig heiraten? Das ist möglich.
Es ist euer Tag! Genießt es.

Hier gibts Infos zu den nachhaltigen Aspekten der Papeterie:

Blogbeitrag: Nachhaltige Hochzeitspapeterie – was gibt es zu beachten?

Noch mehr Inspiration?

Wenn ihr auch eine nachhaltige Hochzeit plant oder Euch jetzt die DIY-Laune gepackt hat, dann schaut Euch doch unbedingt das DIY-Papeterie Set an. Oder die 10 DIY Gold Projekte. Oder meldet Euch zur kostenlosen Konfettipost an! Da erfahrt ihr immer als Erstes, wenn es Neuigkeiten gibt. Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Infos findest du auch hier.

1 Kommentare

  1. Pingback: Nachhaltige Hochzeitspapeterie - was gibt es zu beachten? Konkrete Infos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.